Excel

Ein Tabellenblatt nur ausblenden oder verstecken

Tabellenblatt

In größeren Excel Arbeitsmappen ist es manchmal nötig ein oder mehrere Tabellenblätter auszublenden oder sogar zu verstecken. Über das Kontextmenü Einblenden bei den Tabellenblätter können diese nur ausgeblendet werden. Jeder Anwender der Arbeitsmappe kann die Tabellenblätter wieder einblenden und gegebenenfalls Werte ändern. Wenn dieses nicht gewünscht ist, dann kann man die Tabellenblätter auch per VBA Makro ausblenden und sogar verstecken. Wird ein Tabellenblatt per VBA Makro nur ausgeblendet, dann kann man dieses über das Kontextmenü Einblenden der Tabellenblätter jederzeit wieder einblenden. Wird aber ein Tabellenblatt per Makro versteckt, dann is dieses auch nicht mehr im Kontextmenü der Tabellenblätter zu finden.

Mit dem folgenden Quelltext werden alle Tabellenblätter der aktuellen Arbeitsmappe ausgeblendet bis auf das Tabellenblatt mit dem Namen Tabelle1 :

Sub Tabellen_ausblenden()
    Dim wks As Worksheet

    For Each wks In ThisWorkbook.Worksheets
        If Not wks.Name = "Tabelle1" Then
            wks.Visible = xlVeryHidden
        End If
    Next wks

End Sub

Diese Funktion blendet nicht nur aus, sondern versteckt alle Tabellenblätter. Um die Tabellenblätter nur auszublenden, muss der Wert xlVeryHidden durch False ausgetauscht werden. Nun wollen wir aber die versteckten Tabellenblätter auch wieder einblenden. Das geht über die folgende Funktion :

Sub Tabellen_einblenden()
    Dim wks As Worksheet

    For Each wks In ThisWorkbook.Worksheets
        If Not wks.Name = "Tabelle1" Then
            wks.Visible = True
        End If
    Next wks
End Sub

Wird diese Funktion aufgerufen, so werden wieder alle Tabellenblätter eingeblendet. Auch die versteckten Tabellenblätter die mit dem Wert xlVeryHidden versteckt sind, werden wieder eingeblendet.

Die Makros in eine neue Registerkarte hinterlegen

Als nächsten Schritt können Sie diese beiden Makros auch manuell als Button in die Ribbon-Bar verknüpfen. Dazu die folgenden Schritte ausführen :

  1. Mit der rechten Maustaste in eine freien Bereich der Ribbon-Bar klicken.
  2. Aus dem Kontextmenü den Menüpunkt Menüband anpassen auswählen, dann sollten sie folgendes Fenster erhalten
    Menüband anpassen
  3. Als erstes den Button Neue Registerkarte anklicken.
  4. Dann die neue Registerkarte aus der rechten Liste auswählen und den Button Umbenennen anklicken.
  5. Den Namen Eigene Makros vergeben und mit OK bestätigen. (Hier kann auch gerne ein eigener Name vergeben werden.)
  6. Die Neue Gruppe auswählen und den Button Umbenennen anklicken.
  7. Den Namen Tabellenblätter vergeben und mit OK bestätigen. (Hier kann auch gerne ein eigener Name vergeben werden.) Danach sollten Sie folgende Ansicht haben :
    Menüband anpassen mit neuer Registerkarte
  8. Jetzt oben links aus dem Dropdown Feld Befehle auswählen den Punkt Makros auswählen.
  9. Aus der darunter stehenden Liste das Makro Tabellen_ausblenden oder Tabellen_einblenden auswählen und den Button Hinzufügen klicken.
  10. Nun noch den kompletten Dialog mit OK schließen und Du solltest nun folgende neue Registerkarte neben Start haben :
    Neue Registerkarte / Eigene Makros

Nun kannst jederzeit auf den Button in der Registerkarte Eigene Makros klicken und das Makro Tabellen_ausblenden ausgeführt. Um das Makro Tabellen_einblenden ebenfalls über die Registerkarte zu starten, nochmals die obenstehenden Punkt 8 bis 10 ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.